rbbtext | Radio | HF-Rubriken

440 440 rbbtext Di 28.03.17 13:28:45

Der Radioeins und Freitag Salon

Der Radioeins und Freitag Salon ist ein politisches Diskussionsformat. Jenseits von Netz und Papier diskutiert Verleger und Chefredakteur der Wochenzeitung "der Freitag" Jakob Augstein mit dem Gast über Glück und Unglück der Gegenwart.

Am 3. April um 20.00 Uhr erwartet Jakob Augstein im Berliner Maxim-Gorki-Theater (Studio R) Stadtsoziologe Andrej Holm. Der Eintritt kostet 8,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro. Radioeins überträgt live von 20.00 bis 21.00 Uhr im Radio.

Bezahlbarer Wohnraum ist in der Hauptstadt kaum noch zu finden. Familien werden an den Stadtrand gedrängt, Langzeitmieter aus ihren gewohnten Quartieren vertrieben oder wegen Luxussanierungen zum Umzug aufgefordert.

Hinzu kommt Berlins stetig wachsende Bevölkerung. Schon in knapp zehn Jahren wird die Vier-Millionen-Grenze erreicht sein. Die Neubau-Anstrengungen der Regierung sind unzureichend, um mit diesem Wachstum Schritt zu halten.

"Berlin ist auf dem Weg in eine veritable Wohnversorgungskrise und steht vor massiven Verdrängungsprozessen. Eine Politik wie bisher -, die vor allem auf ein Ankurbeln des Neubaus setzt, wird nicht ausreichen", so Holm.

Aber wie kann Berlin eine Neuorientierung der öffentlichen Wohnungswirtschaft erreichen? Holms Meinung nach, braucht es unabhängige Kontrollinstanzen, stärkere Mieterbeteiligung und einen permanenten Druck von unten. Ist Berlin dazu bereit? Mehr Informationen? www.radioeins.de!

© Rundfunk Berlin-Brandenburg
http://rbbtext.de/440

Navigator
Teletext-Suche
Bild in groß
Bildunterschrift