rbbtext | Kulturtipps | Wochenende

501 501 rbbtext Mi 22.01.20 13:28:45

Kultur/Veranstaltungen Wochenendtipps Brandenburg

Vier Linke Hände - Die Liebe kann mich mal! 24./25.01.2020 Paris. Hochsommer in der Stadt der Liebe. Alle sind im Urlaub. Nur Bertrand bleibt lieber in den eigenen vier Wänden und genießt die Stille der Stadt. Dumm nur, dass die neue Nachbarin ihre Möbel nicht alleine aufbauen kann und sich am liebsten ständig umbringen möchte. Das ist der absolute Horror für einen Einsiedler wie Bertrand.

In dieser turbulenten Komödie setzt der Autor Pierre Chesnot mit absoluter Perfektion zündende Pointen en masse.

Theater am Wandlitzsee Bahnhofsplatz 1, 16348 Wandlitz Don Quijote de la Mark 24.01.2020, 19.00 Uhr in diesem Jahr veranstaltet wird das überregionale Literaturprojekt "Don Quijote de la Mark" veranstaltet. An drei Orten in Brandenburg werden die weltberühmten Abenteuer des Ritters der traurigen Gestalt erzählt.

In der Auftaktveranstaltung am auf Burg Beeskow lesen Monika Radl und Wolfram Scheller erste Ausschnitte des Romans. Im Anschluss informieren sie über das Gesamtprojekt und hoffen auf einen regen kreativen Gedankenaustausch.

Burg Beeskow Frankfurter Straße 23, 15848 Beeskow Sagengeister Spreewald: Des Teufels Schattenwald 25.01.2020, 17.00 Uhr (weitere Termine) Man kann nachts auch alleine durch den Spreewald schleichen ... aber ob man gut zu Hause ankommt, bleibt offen. Denn nachts treiben im Spreewald so einige Sagengeister ihr Unwesen.

Da gibt es zum Beispiel die Irrlichter, die vom rechten Weg in den Sumpf lokken. Oder es lauert der Wassermann. Der treibt nur all zu gern seinen Schabernack mit ahnungslosen Besuchern. Besser ist es also, sie folgen der Laterne von Spreewaldoriginal Manni...

Hotel Zum Leineweber Am Waldrand 1, 03096 Burg Glühweinwanderung mit Lamas und Alpakas 25.01.2020, 11.00 Uhr Die Teilnehmer können sich vor der Tour während der Einführung in die Lama- und Alpakakunde mit Glühwein, heißem Saft und einigen Knabbereien stärken.

Die Wanderung führt gemütlich durch den Wald und am Wasser entlang. Alle Utensilien werden gestellt und die Touren sind auch für jeden zu schaffen. Der gesamte Zeitaufwand beträgt ca. vier Stunden; gelaufen wird nicht die ganze Zeit (ca. 2,5 Stunden mit zwei kurzen Pausen dazwischen). Am Ende können sich die Teilnehmer mit einem "Leckerli" von den Tieren verabschieden.

Märkischer Lamahof, 15749 Mittenwalde Auswahlkonzert Rheinsberger Hofkapelle 26.01.2020, 15.00 Uhr Zum zweiten Mal findet im Schlosstheater Rheinsberg ein öffentliches Auswahlkonzert der Rheinsberger Hofkapelle statt. Drei Ensembles der Alten Musik sind aus einer Vorauswahl als Sieger hervorgegangen.

Das Preisträger-Ensemble wird ein Jahr lang von der Musikakademie als "Ensemble in Residence" vielseitig gefördert. Ziel ist die lebendige Pflege des musikalischen Erbes der historischen Rheinsberger Hofkapelle Kronprinz Friedrichs.

Schlosstheater Rheinsberg Kavalierhaus, 16831 Rheinsberg Öffentliche Führung durch das Staatstheater Cottbus und die Altstadt 26.01.2020, 10.00 Uhr (jeden Sonntag) Das über 100jährige Staatstheater Cottbus lädt zu einer Jugendstilführung ein.

Zu besichtigen sind u.a. das Kuppelfoyer, der Zuschauerraum und im Anschluß können die Besucher das Theater mit seiner prachtvollen Fassade "umrunden". Anschließend geht's auf Entdeckungstour durch die Cottbuser Altstadt.

Staatstheater Cottbus Schillerplatz, 03046 Cottbus Kabarett: "Einmal Zukunft und zurück!" 25.01.2020, 20.00 Uhr Angela Merkel ist verzweifelt - keiner hat sie noch so richtig lieb. Auf der Couch ihres Psychologen kommt ihr eine Idee: Mit ihrem Wissen als Physikerin bastelt sie eine Zeitmaschine. So könnte sie ihr Volk in eine sorgenfreie Zukunft katapultieren ...

Doch schnell wird klar, die Zeitmaschine hat die zwei Probanden auf einen Höllentrip geschickt: Totale Überwachung aufrührerische Menschen werden umprogrammiert, China hat Europa gekauft und überall herrscht Wüstenklima.

MKC Templin Prenzlauer Allee 6, 17268 Templin Sonntägliche Stadt- und Burgführung jeweils sonntags um 11.00 Uhr Bad Belzig bietet den Gästen der Stadt an jedem Sonntag die Möglichkeit, bei einem Stadt- und Burgrundgang die Geschichte der über Tausendjährigen Stadt kennen zu lernen.

Immer sonntags, um 11.00 Uhr erzählt die Stadtführerin den interessierten Besuchern der Stadt vieles über die über 1000 zurückliegenden wechselvollen Jahre in Bad Belzig: Historisches und Spannendes vom alten Stadtkern bis hin zur Burg Eisenhardt.

Treffpunkt: Touristinformation Marktplatz 1, 14806 Bad Belzig Erlebnis Bergbau - Tagebauimpressionen zur Winterzeit inkl. Bergmannsvesper 25.01.2020, 13.30 Uhr Auch bei Eiseskälte steht der Tagebau Welzow nicht still. In den Wintermonaten kann der Grubenbetrieb mit seinen verschneiten Tagebaugroßgeräten besucht werden. Nach einem Halt am meterhohen Kohleflöz geht es weiter durch die rekultivierte Landschaft zum Gut Geisendorf. Dort wartet eine deftige Bergmannsvesper, Glühwein und Feuerschalen auf die Gäste.

Voranmeldung erforderlich, weitere Informationen: www.bergbautourismus.de ecxursio Besucherzentrum Heinrich-Heine-Str. 2, 03119 Welzow Führung durch das Hans Otto Theater 25.01.2020, 14.00 und 18.00 Uhr Der Theaterbau wurde von dem renommierten Kölner Architekten Prof. Gottfried Böhm entworfen und ist von großem architektonischem Reiz.

Markanter Blickfang ist die sich zum Tiefen See öffnende muschelartige Überdachung des Zuschauerbereichs. Bei der Führung kann man aber auch einen Blick hinter den Kulissen werfen: Bühnentechnik, Tischlerei, Malsaal und Kostümfundus verraten, wieviel Kreativität und Arbeit in einer Bühnenproduktion stecken.

Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

© Rundfunk Berlin-Brandenburg
http://rbbtext.de/501

Navigator
Teletext-Suche
Bild in groß
Bildunterschrift