rbbtext | Unternehmen | Aktuelles

451 451 rbbtext Di 20.04.21 13:28:45

Schlesinger: 2021 für den rbb Jahr der Transformation

Das Jahr 2021 steht für den Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) im Zeichen der Transformation.

"Wir organisieren unsere internen Abläufe neu, wir weiten unser regionales Engagement aus, und wir arbeiten kontinuierlich an unseren Programmangeboten. Das verlangt gerade in Corona-Zeiten sehr viel von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wir sind aber sicher, dass sich diese Anstrengung im Sinne unseres Publikums lohnt", sagte rbbIntendantin Patricia Schlesinger am 19. April bei der Jahrespressekonferenz des Senders.

Ein Meilenstein für den rbb sei der Start des Crossmedialen News-Centers im Herbst 2021.

"Das ist ein wichtiger Zwischenschritt, mit dem wir den rbb schon kurzfristig im Digitalen stärken. Unser Ziel ist, den crossmedialen Austausch zwischen allen Gewerken zu perfektionieren. Diese Pionierarbeit mündet in das Digitale Medienhaus, das wir am Standort Berlin weiter planen und mit dem wir ein Gebäude schaffen, das sich von vornherein den veränderten Workflows und Prozessen in der Medienproduktion anpassen kann." rbb-Programmdirektor Dr. Jan SchulteKellinghaus nannte als eines der zentralen programmlichen Projekte des rbb die Erneuerung des Vorabendangebots im rbb Fernsehen.

"Wir werden den neuen Vorabend komplett live aus Potsdam senden. Die inhaltlichen Vorarbeiten haben begonnen, wir freuen uns auf einen Dreiklang aus Nachrichten mit Sport, einer Ratgebersendung und einem Talk. Wir freuen uns, dass wir bereits für viele Kolleginnen und Kollegen, die bis zur Umstellung für 'zibb' arbeiten, neue Beschäftigungsangebote gefunden haben." rbb-Chefredakteur Dr. David Biesinger verwies auf das in diesem Jahr etablierte Projekt der Regionalkorrespondenten in Brandenburg: "Hier arbeiten unsere Studios in Cottbus und Frankfurt (Oder) und die Redaktionen von Antenne Brandenburg und 'Brandenburg aktuell' zusammen. Insgesamt gibt es nun bald 14 Regionalkorrespondentinnen und -korrespondenten, die mit jeweils regionalen Schwerpunkten im ganzen Sendegebiet unterwegs sind." Biesinger kündigte auch an, die Nachrichtenmarke "rbb24" weiter stärken zu wollen.

Neben programmlichen und organisatorischen Veränderungen setzt der rbb auch im Unternehmensalltag neue Akzente. Dazu gehört ein neues Leitbild.

Patricia Schlesinger: "Sechs zentrale Werte beschreiben und stärken ab sofort das Miteinander im rbb. Wir sind experimentierfreudig, modern organisiert, publikumsorientiert, informiert, nachhaltig und divers. Der letzte Punkt liegt mir persönlich besonders am Herzen, deshalb haben wir die Erarbeitung einer rbb-weiten Diversity-Strategie zu einem der Unternehmensziele des rbb für 2021 gemacht".

© Rundfunk Berlin-Brandenburg
http://rbbtext.de/451

Navigator
Teletext-Suche
Bild in groß
Bildunterschrift