rbbtext | Unternehmen | Aktuelles

451 451 rbbtext Mi 19.02.20 13:28:45

Harfouch wird Tatort-Kommissarin

Die Schauspielerin Corinna Harfouch ermittelt ab 2022 als neue Kriminal- hauptkommissarin an der Seite von Robert Karow (Mark Waschke) im "Tatort" des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).

Seit dem Beginn ihrer Karriere arbei- tete Corinna Harfouch an allen wichti- gen Bühnen Deutschlands. Für ihre Thea- terarbeit erhielt sie zahlreiche Aus- zeichnungen.

Seit ihrem Debüt vor der Kamera hat Corinna Harfouch in mehr als 80 Film- und Kinoproduktionen mitgewirkt.

Zu ihren bedeutendsten Filmen gehören u. a. Der Untergang (2004) von Oliver Hirschbiegel und Whiskey mit Wodka (2008) von Andreas Dresen.

Auch für ihre Filmarbeiten wurde Corinna Harfouch mehrfach ausgezeich- net, u. a. mit dem Adolf-Grimme-Preis, dem Deutschen Fernsehpreis, dem Deutschen Filmpreis und dem Deutschen Schauspielpreis.

Corinna Harfouch folgt auf Meret Becker, die die Rolle der Kriminal- hauptkommissarin Nina Rubin seit 2015 spielt.

Meret Becker wird den "Tatort" des Rundfunk Berlin-Brandenburg im Frühjahr 2022 nach ihrem 15. Fall verlassen, da sie sich anderen künstlerischen Aufga- ben widmen und auf Neues konzentrieren will.

Mark Waschke sorgt für Kontinuität, er bleibt für den rbb-"Tatort" im Einsatz. Waschke steht seit 2015 als Kriminal- hauptkommissar Robert Karow für den "Tatort" aus Berlin vor der Kamera. Rubin und Karow ermitteln bis 2022 noch in vier Fällen gemeinsam.

Am 15. März wird der "Tatort: Das per- fekte Verbrechen" im Ersten gesendet.

© Rundfunk Berlin-Brandenburg
http://rbbtext.de/451

Navigator
Teletext-Suche
Bild in groß
Bildunterschrift